Das tibetianische Hochland

Aus WikiRaider.de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das tibetianische Hochland
Tibetan.jpg
Tomb Raider II
Abschnitt

Tibet-Abschnitt

Level Nr 11
Länge (*)


  • Erstzeit:
    50 Minuten
Secrets

3

Levelabfolge:
An Deck Das tibetianische Hochland Das Kloster von Barkhang

Das tibetianische Hochland (engl. Tibetan Foothills, korrekt wäre tibetanisch) ist ein Level in Tomb Raider II.

Nachdem Lara im Bohrturm, nach der Rückkehr vom Deck der Maria Doria, einem tibetanischen Mönch begegnet ist, macht sie sich auf nach Tibet.

Sie reist mit dem Flugzeug an, in welchem sie eine Fliegerjacke findet und damit das neue Tibet Outfit komplettiert.

In diesem Level begegnen Lara Adler, Schneeleoparden und fiese Killer. Außerdem sind Ihre Geschicke auf dem Schneemobil gefragt.


Komplettlösung

Die Lawinen

Den Adler vom Himmel holen. Nach rechts laufen. Nach unten rutschen lassen. Im Laufen über den rechten kleinen Schneeball der Lawine springen. Nach links in die Nische stellen und die nächste Lawine abwarten. Wenn diese vorüber ist den Hang hoch laufen. In die Felsen ziehen. Mit Anlauf durch die brüchige Eiswand springen. Lara rutscht einen Hang runter. Die Aktionstaste drücken, damit sie sich an der Eiswand gegenüber festhält. (Man kann, muss aber nicht, die Sprungtaste zusätzlich drücken, wenn man das zu früh macht stürzt Lara in den Schacht.) Nach oben rechts in den Durchgang hangeln. Vorsichtig nach draußen gehen. (Man übersieht hier schnell den Rand der Schlucht!) Die zwei Adler abknallen. Rückwärts an die Kante hängen. Lara rutscht runter. Nach der nächsten Kante greifen. Auf den Vorsprung runter fallen lassen.


Der Rand der Schlucht

In den Eingang laufen. An die Eiswand hinter dem Wasserloch springen und hochklettern. Einen Moment an der Kante stehen bleiben und warten. Vor Lara fallen ein paar böse Eiszapfen von der Decke. Dem Tunnel wieder nach draußen folgen. Rechts weiter hochklettern. In die nächste Höhle nach links. (Wenn man an der Gabelung erst nach geradeaus hoch klettert, kann man sich die Gegend - Hütte mit Schneemobil davor - und Secret1 anschauen.) Dem Weg nach unten folgen. Runter rutschen. Vorsichtig durch den See gehen, auch hier fallen fiese Eiszapfen von der Decke. Links nach draußen laufen. Am Ende des Weges, mit Anlauf, nach links, auf den nächsten Vorsprung springen. Den Adler erschießen. Einmal quer über den Fluss zu dem Block auf dem das Medipack liegt springen. (Falls der Sprung nicht klappt, man im Wasser landet und vorher nicht gespeichert hat, muss man zu der Plattform unter der Eisleiter schwimmen. Wenn man diese hochklettert, ist man wieder am Anfang dieses Abschnitts; hier) Medipack einsammeln. Nach links auf die verschneite Plattform hoch springen. Von dort nach rechts über die nächsten Blöcke hochklettern.


Schneemobil

Nach links hochziehen und zur Hütte laufen. Die 2 Killer umlegen.


  • Secret 1:

Wenn man vor der Hütte nach rechts läuft liegt dort in der Nische das erste Secret, den silbernen Drachen. Auf das Schneemobil steigen. Dieses wenden und damit in die Höhle hineinfahren. Dort den Killer kann man einfach umfahren. Gewehr Munition einsammeln. Man kommt in eine Gegend, die mit Schneerampen durchzogen ist. Rechts über die erste Rampe fahren. Das Schneemobil fliegt quer über eine schmale Rampe drüber und landet dahinter. Nach links fahren, bis ans Ende (Oben in der Wand kann man 2 Eisblöcke sehen, die den Weg in den Höhleneingang versperren.) und dort nach links auf eine weitere Rampe. Vor der Rampe parken. Die Rampe bis ganz oben hoch laufen. Dort nach rechts wenden und in das Loch springen. Durch den Gang in die Höhle laufen. Dort die 2 Schneeleoparden zur Strecke bringen. Den rechten Eisblock 2 mal herausziehen und dann nach rechts schieben. Dann den linken 2 mal herausziehen und nach links schieben. Wieder nach draußen springen.


Über die Rampen in die Höhle

Auf das Schneemobil aufsteigen. Die Rampe hochfahren und mit etwas Schwung über den Abgrund auf die nächste Rampe. (Bei Versagen muss man zurück zur Rampe in der Mitte. Mit viel Geschick kann man von dieser aus abkürzen, indem man mit dem richtigen Tempo auf der schmalen Rampe, die den Weg kreuzt zum Stehen kommt. Ich empfehle nach jedem Sprung zu speichern!) Der Rampe nach links folgen. Über den schmalen Teil heizen und auf die nächste Rampe springen. Wieder dem Linksknick folgen. Die Rampe ist breit und schief. Mit Vollgas geradeaus auf die nächste Rampe. Jetzt sind wir auf der langen, dünnen, über die wir eben gesprungen sind. Sie führt direkt auf die Höhle zu. Achtung, sie ist sehr uneben und hat ein Loch. Mit Vollgas landet man in der Höhle.


Der Hebel

Dort über die linke Rampe fahren, um über das Loch zu kommen. Dem Weg folgen und vor dem nächsten Loch parken. Absteigen und nach rechts den Weg hochlaufen. In der Kammer liegen rechts Granaten. Die Eiswand hochklettern. Den Hebel an der Wand geradeaus umlegen. Zurück zum Schneemobil. Dort die 2 Killer umlegen. Sie verlieren M16 Munition, kleines Medipack. Lara muss jetzt, mit Anlauf, mit dem Schneemobil links über das Loch springen. Dem Weg dahinter nach links folgen. Auf dem Weg nach unten kein Vollgas geben, sonst setzt das Schneemobil hart auf und explodiert. Nun geht es über die schmale, lange Rampe, auf der ein Killer lauert. In der Höhle dahinter sind zwei weitere Killer.


Große Sprungschanze/Lawinenhang

Wieder draußen ist eine riesige Sprungschanze.


  • Secret 2:

Möglichkeit 1:Auf der Sprungschanze absteigen und von der rechten Kante, mit Anlauf, nach rechts auf die Felsen springen. Den grünen Drachen einsammeln. Möglichkeit 2: Wenn man das Secret erst holt, nachdem man den Schlüssel eingesammelt hat, kommt man aus dem Tal und muss die Leiter auf der anderen Talseite nach oben klettern. Danach wieder runter und zurück auf die andere Seite. Achtung, 3 Schneeleoparden! (Man kann hier auch die Leiter nach unten klettern und in dem Loch die Granaten aufheben. Ob man die 3 Leoparden umlegt bleibt einem überlassen. Zurück die Leiter hoch und wieder auf die Rampe, wo jetzt 2 Leoparden rumlaufen.) Mit Vollgas über die Schanze auf die andere Seite springen. Durch den Eingang fahren. Nach links abbiegen. Der Hang ist schräg, also muss man ein wenig gegenlenken. Trotzdem am linken Rand halten, denn von oben kommt eine Lawine. Auf der anderen Seite in den Gang nach links fahren.


1. Schlüssel

Dort parken und zu Fuß zurück zu dem Rand der Schlucht. Direkt an die Kante von dem Loch, wo die Leiter an der rechten Wand ist stellen. Aus dem Stand auf die Kanter über der Leiter springen. Lara sollte rückwärts den Hang runterrutschen, an der Kante festhalten. An die Leiter hangeln und nach unten klettern. An der untersten Kante kurz loslassen und sofort wieder nach der Kante greifen. Hochziehen. Den Zugbrückenschlüssel aufheben. In das Loch fallen lassen und in den Gang laufen. Den Killer hinter der Eiswand umlegen. In die Kammer dahinter laufen. Achtung, erst die Eiszapfen von der Decke fallen lassen, bevor man den Hebel betätigt. Dann durch das geöffnete Tor klettern. (Wenn man Secret2(Grüner Drachen) und/oder die Granaten unten im Loch im Tal noch nicht eingesammelt hat, kann man das jetzt auch noch tun. Nach ganz unten rutschen lassen, auf die andere Seite laufen. Die Granaten aus dem Loch holen. Für Secret 2 auch noch die Leiter hoch. Auf dem Rückweg die 3 Schneeleoparden umlegen.) Die Leiter hochklettern.


2. Schlüssel

Man kommt wieder auf der großen Rampe raus, vor der Stelle, wo die Lawine runter kam. In die Höhle laufen und dort nach links an die Kante neben der Leiter gehen. Mit Anlauf zurück auf die andere Seite und zum Schneemobil. Aufsteigen und weiter fahren. In der Höhle dahinter nach rechts raus fahren. Man kommt in ein Tal mit einer heruntergeklappten Brücke und einem Schlüsselloch. Dort den eingesammelten Schlüssel benutzen. Dadurch wird die Brücke hochgeklappt. Zurück auf das Schneemobil. Über die lange Rampe auf die Brücke fahren. Dort nach links. Nicht anhalten, bis man in der Höhle ist, hinter Lara kommt eine Lawine runter. In der Höhle über das Loch im Boden heizen und nach links runter wieder ins Tal fahren. Dort liegt links zwischen dem ganzen Schnee ein weiterer Schlüssel. Sobald Lara ihn aufgehoben hat, oder wenn sie zu lange wartet auch vorher, erscheint ein Killer auf einem Schneemobil. (Er ist sehr gefährlich, da er Lara umfahren kann und vom Schneemobil aus auch beschießen kann.) Ihn möglichst schnell beseitigen und seinem Schneemobil ausweichen. (Mein Geheimtipp: Granatwerfer. Alternativ kann man auch vor ihm fliehen. Er wird den Sprung über die große Schanze nicht schaffen.)


Zurück zur Hütte

Nachdem er erledigt ist zurück auf das rote Schneemobil. (Die Bewaffnung des anderen ist zwar schön, aber dafür kann es nicht so schnell fahren und schafft einige Sprüngen nicht. Wir müssen zurück zur Hütte.) Zurück in die Felshöhle. Nach links und wieder über die schräge Eiswand, wo die Lawine war. Weiter zurück über die große Rampe. Durch die Höhle und über die lange schmale Rampe. Durch die nächste Höhle, über das Loch im Boden. Beim letzten Loch über die linke schmalere Rampe springen. Zurück ins Tal mit den vielen Schanzen und dort zurück in die Höhle. An der Kante kann das Schneemobil nicht hoch. Also muss Lara absteigen und den Rest zu Fuß gehen. Waffen ziehen und die 2 Schneeleoparden aus dem Weg räumen. Dann zur Hütte laufen.


Schalter in der Hütte

Die Tür mit dem Schlüssel öffnen. Drinnen das Medipack und die UZI-Munition einsammeln. Dann den Hebel umlegen. Draußen warten bereits 3 Killer auf Lara. Und diese müssen schnell erledigt werden, denn sie schießen scharf. Sie verlieren ein großes Medipack und 2 mal Munition. Hier gibt es noch einmal die Möglichkeit Secret1 einzusammeln.


Neues Schneemobil

Durch das geöffnete Gatter laufen. Nach rechts in die Schlucht runter. Dort sofort zu den Schneeblöcken in der Mitte laufen und auf den höchsten draufklettern. Hier kommt ein weiterer Killer auf einem Schneemobil. Auf den Blöcken kann er Lara zumindest nicht anfahren. Wenn dieser erlegt ist sein Schneemobil nehmen. In der Höhle ist ein Loch, das allerdings zu breit für das neue Schneemobil ist. (Dafür ist es ja jetzt bewaffnet.) Aber das Loch hat links eine schräge Rampe, über die man fahren kann.


  • Secret 3:

Hinter dem Loch mit der schrägen Rampe an der Seite absteigen und über die Leiter in das Loch runterklettern. An der untersten Kante festhalten. Loslassen und sofort einen Seitwärtssalto nach links machen. Wenn die 2 Lawinen vorbeigerollt sind kann man das Secret, den goldenen Drachen und die ganze UZI-Munition einsammeln. Über die Leiter zurück nach oben und zum Schneemobil. Dem Tunnel nach oben folgen. Draußen die 2 Killer auf ihren Schneemobilen unter Beschuss nehmen.


Die tiefe Schlucht

Unten im Tal in der Mitte hinter den Felssäulen ist ein Block in der Wand. Diesen dreimal nach vorne schieben. In der Höhle dahinter die 2 Killer, sowie vom Rande der Schlucht aus den Killer eine Etage tiefer umnieten. Zurück zum Schneemobil, anders kommt Lara hier nicht lebend runter. Mit Schneemobil in die Höhle fahren und auf die Schlucht zuhalten. Lara springt vom Schneemobil und landet sicher im Wasser. An der felsigen Stelle an Land ziehen und in den Gang laufen. Diesem nach unten folgen.

Zum nächsten Level: Das Kloster von Barkhang



Dieser Walkthrough darf nicht aus dem Wiki Raider auf andere Webseiten kopiert werden.

Da wir Vandalismus vermeiden möchten, könnt ihr die Komplettlösungen nicht bearbeiten. Wenn ihr Fehler entdeckt oder etwas ändern würdet, benutzt bitte die Diskussionsseite oder das Forum.